Sofia Jazz Band beim Gemeindekulturinstitut Nadezhda ist 1985 unter Leitung von Raycho Ivanov gegründet. In den ersten Gründungsjahren ist die Band ein Septett, das sich später in ein Quintett umwandelt. Bandmitglieder sind heutzutage: Boycho Dechev -Bassgitarre und Leitung, Yassen Vassilev – Solo- und Rhythmus-Gitarre, Kalin Jechev – Keyboards, Venko Poromanski – Schlagzeug, Dimiter Bakardjiev – Saxophon und Flöte.

Sofia Jazz Band tritt mit bulgarischen und ausländischen Gastsolisten auf, einige von denen sind Stefka Onikyan, Boris Petrov, Edelina Kaneva, Krasi Andreev, Stanislava Dimitrova – Sunny, Michail Josifov, Shibil Penev u.v.a.

Die Band hält Vorträge und veranstaltet Bildungsprogramme in den Schulen und Gymnasien auf dem Territorium der Sofioter Hauptstadtgemeinde zu den Themen: “Geschichte des Jazz”, “Jazz Stile” und “Die Improvisationen im Jazz”. Nicht an letzter Stelle ist es zu erwähnen, dass Sofia Jazz Band 8 Autorenalben herausgebracht hat, unter denen “Atlantic”, “Flamenco Blues”, “Live from Europe” u.a.

Boycho Dechev – elektrische Bassgitarre
1994 absolviert er die Nationale Musikakademie „Pantscho Vladigerov“ im Fach elektrische Bassgitarre. Ab 1992 spielt er in der Sofia Jazz Band.

Er nimmt an zahlreichen Konzerten und Festivals teil, in Bansko, an Sofia Jazz Peak, in Haskovo, um nur einige zu nennen. Er spielt mit populären bulgarischen Musikern zusammen – Raycho Ivanov, Yulian Yanuschev, Milcho Leviev, Shibil Benev, Michail Yosifov, Stoyan Yankulov u.v.a. In letzter Zeit zählt Boycho Dechev zu den hochrangigen E-Bassisten in Bulgarien.

Yassen Vassilev – Solo- und Rhythmus-Gitarre
Absolvent der Sofioter Universität „St. Kliment Ochridski“, Bachelor in Musikpädagogik im Fach Gitarre. Er war Mitglied der Musikgruppen: „Lilly of the west“, „Midnight trio“, „Brain storm“ u.a.

Er hat mit bulgarischen und ausländischen Pop-, Rock-, und Jazzsängern zusammengearbeitet, wie Nelly Rangelova, Ivaylo Gyurov, Lili Ivanova, Rossitsa Kirilova, Toni Dimitrova, mit der italienischen Musikgruppe Pooh u.a. Gegenwärtig ist er Mitglied der Sofia Jazz Band beim Gemeindekulturinstitut Nadeshda, des Classic FM Orchesters sowie öfters Gast beim Nationalen Musik- und Ballett-Zentrum Stefan Makedonski.

Kalin Jechev – Keyboards
2005 absolviert er die Nationale Musikakademie „Pantscho Vladigerov“ im Fach Tonmeister und Pädagogik und 2009 – im Fach Pop und Jazz Klavier. Er ist Arrangeur und Komponist einiger der Werke von Sofia Jazz Band.

Er arbeitet mit der Band des Nationalrundfunks sowie mit der Villy Kazasyan Band, der Balkan Horses Band und den Musikgruppen – Mango Duende, Tumbaito, Ani Lozanova & Band, Del padre u.a zusammen. Er singt im Vokalquintett Euphonie, ist langjähriges Mitglied des Ave Musica Chors und des Classic FM Chors.

Dimiter Bakardjiev – Flöte und Saxophon
Absolvierte die Nationale Musikakademie „Pantscho Vladigerov“ im Fach Flöte bei Prof. Simeon Shterev und spezialisierte Saxophon an der Musik- und Tanzakademie in Plovdiv. Er ist das jüngste Mitglied der Sofia Jazz Band. Er nahm an den Festivals „Spirit of Burgas“, „Nish Ville“, „Rototom“, „Elevation“ u.v.a. teil. Gegenwärtig ist er Mitglied in der Big Band Brass Assoziation und spielt mit der Big Band des Bulgarischen Nationalrundfunks im Musical „Chicago“ am Nationalen Musik- und Ballett-Zentrum Stefan Makedonski. Er nimmt auch an den Konzerten der Opern-und Philharmoniegesellschaft Varna sowie der Sofioter Blasorchester teil.